POL-GÖ: (213/2021) Nach LKW-Unfall in Anschlussstelle „Northeim-Nord“: Abfahrt erneut voll gesperrt


Northeim, Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hannover, Anschlussstelle Northeim-Nord Freitag, 11. Juni 2021, 09.30 Uhr

NORTHEIM (jk) – Zwischendurch war sie nach einem LKW-Unfall (siehe dazu unsere Erstmeldung Nr. 212) wieder frei, nun ist die Autobahnabfahrt „Northeim-Nord“ an der A 7 in Fahrtrichtung Hannover erneut voll gesperrt. Grund ist der Beginn der Bergungsarbeiten. Wie lange die Sperrung andauern wird, steht noch nicht fest. Verkehrsteilnehmer müssen mit Behinderungen rechnen.

Ein mit Lebensmitteln beladener LKW war in der Nacht im engen Kurvenbereich der Ausfahrt aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug blieb anschließend neben der Fahrbahn im Buschwerk stehen. Der 41 Jahre alte Fahrer aus Hessen wurde leicht verletzt. An dem Sattelzug entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de