GF: Zigarettenautomat aufgebrochen Zeugensuche

Am Samstag, den 31.12.2022, gegen 12:00 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin, dass sie bei ihrem Spaziergang mutmaßlich eine Geldkassette auf einem Feldweg zwischen den Ortschaft Grassel und Abbesbüttel aufgefunden habe.

Auf der Anfahrt zum Fundort stellten die eingesetzten Beamten aus Meine fest, dass auf der Bevenroder Straße in 38527 Grassel, ein Zigarettenautomat aufgebrochen wurde.

Der angegangene Zigarettenautomat wurde nach bisherigem Ermittlungsstand im Zeitraum zwischen dem 30.12, 17:30 Uhr, und dem 31.12.2022, 12:00 Uhr, aufgeflext, anschließend aufgehebelt und dann fast vollständig geleert. Nach der Tatausführung entfernte sich mindestens ein unbekannter Täter mutmaßlich mit einem Pkw in Richtung Feldweg zwischen den Ortschaften Grassel und Abbesbüttel und entsorgten hier die geleerte Geldkassette. Bei der anschließenden Flucht geriet das Fluchtfahrzeug in den Seitengraben und wurde hierdurch beschädigt.

Die Polizei Meine sucht nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Wer hat in dem genannten Zeitraum ein beschädigtes Fahrzeug festgestellt und hat sich möglicherweise das Fabrikat und das Kennzeichen gemerkt oder Unregelmäßigkeiten beobachtet. Wer kann den Tatzeitraum noch genauer eingrenzen und hat möglicherweise die Geräusche der Flex wahrgenommen?

Sachdienliche Hinweise sind bitte unter der Tel.: 05304 91230 an die Polizei Meine zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Marie-Charlott Seffer
Telefon: 05371 980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de