GF: Strafanzeige nach Fahrkartenkontrolle

Am Sonntagnachmittag kontrollierte eine Schaffnerin bei zwei Zugpassagieren die Fahrkarten. Dabei stellte sie fest, dass beide nicht im Besitz einer gültigen Fahrkarte waren. Auf diesen Umstand hingewiesen zeigten sich die 23 und 25 Jahre alten Männer uneinsichtig. Sie beleidigten die Frau und weigerten sich, ihre Personalien anzugeben. Die Schaffnerin musste schließlich die Polizei rufen.

Bei der Sachverhaltsaufnahme wurden die Beamten immer wieder von beiden Männern unterbrochen, zudem beleidigten sie die Schaffnerin auch im Beisein der Beamten. Gegen die Männer wurden Strafverfahren wegen Beleidigung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371 980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de