GF: Ursache für einen Brand ermittelt

Am vergangenen Freitagabend kam es zu einem Brand in einem Zimmer der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Straße „Am Trenelsee“ in Meinersen.

Die nun abgeschlossenen polizeilichen Ermittlungen hierzu führen zu dem Ergebnis, dass ein technischer Defekt brandursächlich war. Ein fahrlässiges oder vorsätzliches Verschulden ist ausgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de