GF: Polizei überwacht Durchfahrtsverbot

Am Morgen des gestrigen Donnerstages überwachten Beamte der Polizei Brome das Durchfahrts- und Einfahrtsverbot im Baustellen- und Umleitungsbereich der Ortschaft Brome.

In der etwa 90-Minütigen Kontrolle wurden 23 entsprechende Verstöße festgestellt. Auf die jeweiligen Fahrerinnen und Fahrer kommt ein Verwarngeld in Höhe von 50 Euro zu.

Derartige Kontrollen werden auch zukünftig stattfinden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de