GF: Zeugensuche zu Ermittlungen nach gefährlicher Körperverletzung

Zwei junge Frauen besuchten am Abend des 02.06.2022 ein Konzert auf dem Schlosshof in Gifhorn. Im Verlauf des Abends, gegen 22:00 Uhr, kam es bei beiden Frauen zeitgleich zu einer Bewusstlosigkeit, sie mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Am Folgetag erstatteten sie Strafanzeige.

Die dazu aufgenommenen Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Gifhorn schließen eine, von den Frauen unbemerkte, Zugabe einer Substanz wie bspw. GHB in die Getränke, durch eine unbekannte Täterschaft, nicht aus.

Zeugen, die am entsprechenden Abend auffällige Personen oder Handlungen bemerkt haben, wenden sich bitte unter 05371 980-0 an die Polizei Gifhorn.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de