GF: Zeugensuche nach Sachbeschädigung und Unfallflucht

Zu einer Sachbeschädigung an einem Auto kam es am vergangenen Wochenende in der Steimker Straße in Hankensbüttel. Unbekannte Täter zerstachen einen Reifen eines Toyota Yaris, der ordnungsgemäß auf einem dortigen Parkstreifen stand. Darüber hinaus wurde die Antenne abgeknickt und der Heckscheibenwischer abgerissen.

Zeugen und Hinweisgeber, verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, melde sich bitte unter 05831 25288-0 bei der Polizei Wittingen.

Am Pfingstsonntag kam es zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht auf der B244. Ein 40-Jähriger befuhr die Straße mit seinem LKW (7,5 Tonner) gegen 13:30 Uhr in Richtung Repke. Zwischen der Abzweigung nach Dedelstorf und der Ortschaft Repke wurde er von einem Auto überholt. Aufgrund von Gegenverkehr scherte der Fahrer oder die Fahrerin dieses Autos so dicht vor dem 40-Jährigen ein, dass dieser auf den Grünstreifen ausweichen musste. Dort stieß er frontal mit einem Baum zusammen und verletzte sich dadurch leicht.

Das überholende Fahrzeug setzte die Fahrt unvermittelt fort. An dem LKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Zeugen und Hinweisgeber in dieser Sache melden sich bitte unter 05832 979340 bei der Polizei Hankensbüttel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de