GF: Ermittlungen nach Verkehrskontrolle

Am späten Abend des Pfingstsonntags kontrollierten Beamte der Polizei Wittingen auf der B244, zwischen der Ortschaft Repke und der Kreuzung Großer Kain, einen Rollerfahrer.

Der 24-Jährige war nicht im Besitz einer, für das gefahrene Rollermodell erforderlichen, Fahrerlaubnis.

Ein Drogenschnelltest erhärtete zudem den Verdacht, dass der Mann seinen Roller unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, er muss sich nun einem Straf- und einem Ordnungswidrigkeitenverfahren stellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de