POL-GF: Zwei verletzte Polizeibeamte nach Verkehrsdelikten und Widerstand


Alter Postweg in Gifhorn (ots)

In der Nacht zu Sonntag entzog sich ein Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle. Er missachtete das Haltesignal des Streifenwagens.

Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug auf der Straße Alter Postweg angetroffen werden. Der Beifahrer flüchtete fußläufig, konnte jedoch gestellt werden. Der Fahrer hingegen entzog sich der Kontrolle, indem er plötzlich erneut losfuhr und hierbei einem 32-Jährigen Polizeibeamten über den Fuß fuhr, sodass dieser stürzte und verletzt wurde. Um seinen Kollegen zu informieren wurden Signalschüsse abgegeben.

Der Fahrzeugführer konnte wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Hier leistete er Wiederstand gegen die eingesetzten Kräfte und verletze dabei einen 28-Jährigen Polizeibeamten leicht. Fahrer und Beifahrer waren deutlich alkoholisiert. Dem Fahrer wurden 2 Blutproben entnommen.

Es wurden unter anderem Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, gefährliche Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Marie-Charlott Seffer
Telefon: 05371 980-0
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de