Gifhorn: Schwerer Unfall auf der L414

VU Seershausen

Meinersen, OT Seershausen, Landesstraße 414 22.10.2020, 16.30 Uhr

Am späten Donnerstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 414 in der Gemarkung Seershausen.

Hierbei befuhr ein 25-jähriger aus Langlingen (Landkreis Celle) mit seinem VW Golf die L414 von Ohof nach Seershausen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Pkw auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr dort einen zirka 20 Zentimeter starken Baum, der daraufhin abknickte, schleuderte weiter auf ein Feld, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Ersthelfer kümmerten sich sofort um den alleinbeteiligten Mann und verständigten Rettungsdienst und Polizei.

Der 25-jährige stand augenscheinlich deutlich unter Schock, hat aber nach ersten Erkenntnissen keine größeren Verletzungen davongetragen. An seinem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Die Unfallstelle musste kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de