Gifhorn POL-GF: Tötungsdelikt 1994 Eickhorst/ Mordkommission sucht Zeugen mit Fahndungsplakat

Gifhorn 03.06.2020 – Mit einem öffentlichen Fahndungsplakat sucht die Mordkommission der Polizeiinspektion Gifhorn nun mögliche Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort und möglichen Begleitern der Zakia M. im Dezember 1994 geben können. Die aus Tunesien stammende Frau war am 13. Dezember 1994 mit dem Flugzeug nach Deutschland eingereist und wurde am 2. Weihnachtsfeiertag in Eickhorst (Landkreis Gifhorn), nahe Braunschweig, Ortsteil Thune, tot aufgefunden. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Das Fahndungsplakat ist in drei Sprachen verfasst: Deutsch, französisch und arabisch.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

(Visited 29 times, 2 visits today)