EL: Langen – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am heutigen Morgen kam es gegen 7:10 Uhr in Langen zu einem Verkehrsunfall. Der bislang unbekannte Fahrer eines Reisebusses befuhr die „Thuiner Straße“ in Richtung Thuine und scherte nach rechts auf einen Parkplatz aus. Hierbei geriet er mit dem Heck des Fahrzeugs auf die Gegenfahrbahn, sodass der entgegenkommende Fahrer eines Audi Q2 nach rechts auf den Grünstreifen ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchierte der Audi einen Leitpfosten. Der Fahrer des Reisebusses entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977/204360 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de