EL: Spelle – Rauchentwicklung in Wohnhaus

Am gestrigen Freitagabend mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz in Spelle ausrücken. Die Bewohner eines Hauses an der Straße „Am Fosteberg“ hatten zuvor die Feuerwehr alarmiert, als sie Rauch im Gebäude feststellten. Grund für die Rauchentwicklung war ein verrußter Kaminschacht. Zu einem Brand kam es nicht. Die Feuerwehren Spelle, Lünne und Beesten waren mit insgesamt 67 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen vor Ort und lüfteten das Wohnhaus. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de