EL: Sögel – Couch in Brand geraten

Am Dienstag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der Kolpingstraße in Sögel alarmiert. Gegen 18.50 Uhr kam es zu einem Brand in einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Auslöser war ein Teelicht, welches unter eine Couch fiel, die daraufhin in Vollbrand geriet. Die 68-jährige Bewohnerin konnte ihre Wohnung rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Sögel, Spahnharrenstätte sowie aus Werlte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Derzeit sind zwei Wohnungen im Haus unbewohnbar. Die Schadenshöhe wird ersten Erkenntnissen zufolge auf 150.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de