EL: Bockhorst B 401 – 17-Jähriger flüchtet mit hoher Geschwindigkeit vor der Polizei

Gestern gegen 16.47 Uhr beabsichtigte ein Streifenteam aus dem Polizeikommissariat Friesoythe den Fahrer eines Ford Fiesta im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle anzuhalten. Der bis dahin unbekannte Fahrzeugführer fuhr aus Richtung Oldenburg kommend in Richtung Dörpen. Dabei reagierte er jedoch nicht auf die Anhaltesignale der Streife und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. In Höhe der Abfahrt Bockhorst kam der Fahrzeugführer nach einem Überholvorgang in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei habe er in der 50er-Zone zunächst ein Verkehrsschild überfahren, sich gedreht und kam schließlich in der Berme zum Stehen. Im Anschluss habe er das Fahrzeug verlassen und lief davon. Der Nahbereich wurde durch mehrere eingesetzte Streifenteams mit Unterstützung des Polizeihubschraubers abgesucht, wodurch ein 17-Jähriger unverletzt aufgefunden und festgenommen werden konnte. Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht angemeldet und mit falschen Kennzeichen versehen war. Zudem ist der 17-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Im Anschluss der Maßnahmen wurde der 17-Jährige an seine Eltern übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de