BadBentheim: 36-jähriger Mann musste ins Gefängnis

Die Bundespolizei hat Dienstagvormittag einen per Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen.

Der 36-jährige malische Staatsangehörige wurde in einem Intercity auf der Fahrt von Rheine in Richtung Bad Bentheim von einer Streife der Bundespolizei kontrolliert.

Bei der Überprüfung des ausweislosen 36-Jährigen stellten die Beamten fest, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Aus einer Verurteilung wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz hatte er noch eine Geldstrafe von 400,- Euro zu bezahlen oder eine Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen zu verbüßen.

Weil er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, verbüßt er jetzt seine Ersatzfreiheitsstrafe in einer Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 – 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de