EL: Meppen – 84-jähriger Fußgänger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Heute Abend gegen 17.49 Uhr kam es in Meppen zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 18-jährige Fahrer eines Skoda Fabia fuhr auf der Uhlandstraße von der Versener Straße in Richtung Esterfelder Stiege. Auf Höhe der Mörikestraße kreuzte ein 84-jähriger Fußgänger die Fahrbahn in Richtung Narzissenstraße. Der 18-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß kam, wobei der 84-Jährige anschließend gegen einen geparkten VW Crafter geschleudert wurde. Der 84-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de