EL: Vrees – 62-Jähriger fuhr in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Schulbus

Gestern gegen 16.21 Uhr kam es auf der Rastdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 62-jährige Fahrer einer Mercedes B-Klasse fuhr aus Richtung Vrees in Richtung Rastdorf und kam auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem 52-jährigen Fahrer eines Schulbusses. Zum Zeitpunkt des Unfalls war der Bus mit 19 Kindern/Jugendlichen unterwegs. Bei dem Zusammenstoß wurde der 62-Jährige lebensgefährlich verletzt und musste nach ärztlicher Untersuchung vor Ort ins Krankenhaus geflogen werden. Der 52-jährige Fahrer des Schulbusses wurde durch umherfliegende Glassplitter leicht verletzt. Des Weiteren erlitten eine 14 und eine 15-Jährige leichte Verletzungen (Kopfschmerzen). Ein hinter dem Schulbus fahrende Mercedes V-Klasse wurde durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Die 30-jährige Fahrerin des Mercedes blieb unverletzt. Die Fahrbahn war im Rahmen der Unfallaufnahme bis etwa 20.10 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de