EL: Bad Bentheim Emsbüren Schüttorf – Geschädigte nach Betrug gesucht

Am 17. Juni gaben sich zwei männliche Personen in Bad Bentheim, Schüttorf und Emsbüren als Spendensammler für den „Landesverband für Behinderte und taubstumme Kinder“ aus. Hierbei gaben sie vor, selbst taubstumm zu sein und zeigten eine Spendensammelliste vor. Die Männer wurden in den frühen Nachmittagsstunden in Emsbüren angetroffen, das bis dahin gesammelte „Spendengeld“ wurde sichergestellt, den Männern wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Geschädigte, welche durch die Spendensammler betrogen wurden und Bargeld übergeben haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Salzbergen unter der Rufnummer 05976/94855-0 zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 130
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de