EL: Werlte – Rollerfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Werlter Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Mann aus Werlte war gegen 6.10 Uhr auf seinem Roller aus Sögel kommend in Richtung der Ortschaft Waldhöfe unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Straße Waldhöfe (L53) verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Roller und kollidierte vermutlich mit einer Verkehrsinsel. Der Rollerfahrer zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die L53 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Jessica Scholz
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de