EL: Schüttorf – 2500 qm Naturschutzgebiet in Brand geraten

Am 10. Mai kam es gegen 14.00 Uhr in Schüttorf in der Straße Alter Emsbürener Weg zu einem Brand. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Flächenbrand in dem Naturschutzgebiet „Heidfeld“ in der Gemeinde Engden. Die in Brand geratene Fläche von etwa 2500 qm konnte durch die Feuerwehren Schüttorf, Iserberg, Emsbüren und Ohne welche mit insgesamt 100 Einsatzkräften vor Ort waren schnell gelöscht worden. Durch die starke Rauchentwicklung kam es zu Sichtbehinderungen, sodass die Euregiostraße zwischen der Anschlussstelle Emsbüren und Schüttorf Nord zwischenzeitlich voll gesperrt wurde. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921/3090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 130
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de