EL: Meppen/Herzlake/Haselünne – Trickdiebe erbeuten Bargeld

Bereits am Samstag, 19.September, kam es durch eine dreiköpfige Tätergruppe zu Trickdiebstählen in Meppen, Haselünne und Herzlake.

Die Täter suchten Geschäfte auf und ließen sich an der Kasse mehrere 100EUR-Banknoten in kleinere Scheine wechseln. Nach dem Empfang des Wechselgeldes wurde eine andere Stückelung verlangt. Hierbei erbeuteten die Täter trickreich eine unbekannte Höhe Bargeld.

Ein männlicher Täter war ca. 40 Jahre alt, zwischen 170 -180 cm groß und hatte kurzes dunkles Haar. Er war mit einer kurzen grauen Hose und einem grauen Poloshirt bekleidet. Der zweite Täter war ca. 45 Jahre alt, ca. 175-185 cm groß und hatte eine korpulente Statur. Er trug kurz rasiertes dunkles Haar und war mit einer beigen kurzen Hose und einem weißen Unterhemd bekleidet. Beide Männer trugen eine Sonnenbrille. Bei der dritten Person handelte es sich um eine ca. 30 Jahre alte Frau. Sie war von kräftiger Statur, ca.160-170 cm groß und trug ihre langen schwarzen Haare zu einem Zopf. Sie war mit einem schwarzen langen Rock sowie einem schwarz-weiß gestreiften T-Shirt bekleidet. Alle Personen trugen Masken. In diesem Zusammenhang fiel an einem der Tatorte eine weiße BMW-Limousine auf. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204