EL: Papenburg – Junge Frau verletzt Polizeibeamten

Am Freitagabend wurde eine Streifenbesatzung der Polizei Papenburg zur Schlichtung von Streitigkeiten in die Bahnhofstraße entsandt. Eine vierköpfige Clique war dort gegen kurz vor 22.30 Uhr lautstark aneinandergeraten. Nachdem die Beamten die Streitparteien voneinander getrennt hatten, verweigerte eine 26-jährige Beteiligte die Nennung ihrer Personalien. Sie beschimpfte die Polizisten fortwährend und trat einem der Polizisten unvermittelt gegen das linke Bein. Die Frau musste überwältigt und zur Dienststelle transportiert werden. Ein Schnelltest auf Alkohol ergab einen Wert von 1,43 Promille. Ein Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete eine Blutprobe an. Den Rest der Nacht verbrachte die junge Frau in der Gewahrsamszelle. Der leicht verletzte Beamte blieb weiter dienstfähig.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.