NOM: Verkehrsunfall mit leichtverletzten Personen

Gem. Einbeck, B3 Höhe Kuventhal, FR Alfeld, 13.01.2023, 19:20 Uhr

Einbeck (He)

Ein 67-jähriger Fahrzeugführer eines Fiat Kleinbusses befuhr die B3 von Alfeld kommend in Rtg. Einbeck. Als in einer Linkskurve vor Kuventhal sein Heck bei regennasser Fahrbahn ausbrach, wurde er rückwärts in den Gegenverkehr geschleudert. Hier kollidierte er mit der entgegenkommenden 62-jährigen Fahrzeugführerin eines Honda und kam anschließend im Graben zum Stehen. Durch den Aufprall wurden die Airbags des Honda ausgelöst. Die Fahrzeugführerin, deren 61-jährige Beifahrerin sowie der Fahrzeugführer des Fiat wurden leichtverletzt ins Einbecker Bürgerspital verbracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de