NOM: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Ein 21-jähriger Beschuldigter aus Bad Nauheim erhielt aufgrund einer vorausgegangenen Straftat einen Platzverweis für das Veranstaltungsgelände des Einbecker Eulenfestes. Da er mit der Maßnahme nicht einverstanden war, erschien er auf der Polizeidienststelle, um seinen Unmut darüber kundzutun. Da er nach mehrfacher Aufforderung das Dienstgebäude nicht verlassen wollte, musste er unter Zwangsanwendung aus dem Dienstgebäude gebracht werden. Hierbei sperrte er sich so massiv gegen diese Maßnahme, dass eine Anzeige gefertigt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de