NOM: Fundunterschlagung

Einbeck (Kr.) 10.06.2022; 15:40 Uhr

Am Freitagnachmittag, den 10.06.2022, wartete ein 36jähriger Einbecker zunächst auf einer Sitzbank unterhalb des Bürgerspitals auf seine Ehefrau. Als diese ihn dort abholte, verlor er seine Geldbörse samt Inhalt an der Bank. Nachdem der Mann kurze Zeit später den Verlust bemerkt hatte und zur Bank zurückgekehrt war, stellte er fest, dass die Geldbörse nicht mehr vor Ort war. Demzufolge muss eine bislang noch unbekannte Person die Geldbörse aufgefunden und an sich genommen haben. Ein zufällig anwesender Zeuge konnte dem Verlierer noch einen Hinweis auf eine junge weibliche Person geben, welche sich nach dem Verlierer im Bereich der Bank aufgehalten hatte. Bei Überprüfung durch die Polizei konnte sich aber ein möglicher Tatverdacht nicht bestätigen. Die Polizei Einbeck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Verbleib der Geldbörse machen können, sich unter Tel. 05561-949780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de