DH: — Barnstorf, mehrere Einbrüche – Twistringen, Portemonnaies entwendet und Geld abgehoben – Br.-Vilsen, Verkehrsunfall mit Schulbus –

Barnstorf – Einbrüche

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind unbekannte Täter in gleich drei Wohnhäuser in Barnstorf eingebrochen. Im Thonaweg kletterten die Einbrecher über einen Balkon, zerstörten die Glasscheibe der Balkontür, um ins Haus zu gelangen. In der Schillerstraße wurde eine Fensterscheibe eingeworfen und in der Straße Tienenberg drangen die Täter gewaltsam durch die Haustür ins Haus ein. Ob neben Bargeld noch etwas entwendet wurde, stand bei der Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf, Tel. 05442 / 804770, entgegen.

Stuhr – Verkehrsunfall

Ein Sachschaden von rund 17000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles am Donnerstag gegen 12.50 Uhr an der Kreuzung Proppstraße / Am GroßenFeld / Delmenhorster Straße in Groß Mackenstedt. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer wollte aus der Proppstraße kommend die Delmenhorster Straße überqueren. Er übersah dabei den Pkw einer 62-jährigen Fahrerin, die auf der Delmenhorster Straße in Richtung BAB 1 unterwegs war. Beide Pkw kollidierten, beide Fahrer blieben unverletzt. Da beide Pkw nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden.

Stuhr – Diebstahl

Am Dienstag haben Unbekannte in der Zeit von 13:15-13:45 Uhr eine Akkukettensäge der Marke Husqvarna des Bauhofes Stuhr entwendet. Die Mitarbeiter des Bauhofes waren am Spielplatz Weyher Straße mit Baumpflegearbeiten beschäftigt, als die Kettensäge entwendet wurde. Die Polizei Stuhr, Tel. 0421 / 4270790, bittet Zeugen, insbesondere Anwohner, um Hinweise.

Twistringen – Portemonnaie Diebstähle

Am Donnerstag gegen 10.10 Uhr wurde einer 73-Jährigen die Geldbörse beim Einkaufen im ALDL-Markt in Twistringen, Große Straße, entwendet. Gegen 10.30 Uhr entwendete ein Unbekannter an gleicher Stelle die Geldbörse aus dem Rucksack einer 84-Jährigen. In beiden Fällen konnte der Täter neben Bargeld auch Scheckkarten erbeuten. Mit einer Karte wurde dann auch kurze Zeit später bei einer Bank in Twistringen Bargeld abgehoben. Hinweise nimmt die Polizei Twistringen, Tel. 04243 / 970570, entgegen. Die Polizei weist nochmal daraufhin, Brieftaschen und Geldbörsen dicht am Körper zu tragen, um es Dieben so schwer wie möglich zu machen daran zu kommen.

Syke – Verkehrsunfall

Eine 38-jährige Pkw-Fahrerin aus Heiligenfelde wollte am Donnerstag gegen 15:30 Uhr von der Nienburger Straße nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen und übersah einen entgegenkommenden 20-jährigen Mann aus Barrien, der in Fahrtrichtung Nienburg unterwegs war. Durch den Zusammenprall wurden beide Pkw stark beschädigt – der Sachschaden beträgt ca. 11000 Euro. Verletzt wurde aber niemand.

Bruchhausen-Vilsen – Unfall mit Schulbus

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es am Donnerstag um 11.30 Uhr auf der Harmisser Straße. Ein Trecker mit Gülleanhänger fuhr in Richtung Süstedt; ein Bus mit vier Kindern im Alter von 10 bis 16 Jahren in die entgegengesetzte Richtung. Eigentlich ist die Straße breit genug; trotzdem kam es zu einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Sachschaden beträgt über 10000 Euro.

Syke – Treckergespann umgekippt

Am Freitagmorgen gegen 8:30 Uhr ist in der Westermark, aus bisher noch ungeklärter Ursache, ein Trecker mit zwei voll beladenen Anhängern nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In dem durch den Regen aufgeweichten Seitenraum kippten die Stroh-Anhänger um. Der 25-jährige Fahrer aus Bassum blieb dabei unverletzt. Die L 333 von Bassum nach Syke musste zunächst durch die Polizei einseitig und dann von der Straßenmeisterei komplett gesperrt werden. Zur gefahrlosen Bergung wurde eine Umleitung über Nordwohlde eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104