Diepholz, Hund beißt und verletzt Spaziergänger – Sulingen, Polizei sucht Musikbox Eigentümer

Diepholz – Hund beißt Spaziergänger

Am Dienstag gegen 11.30 Uhr ist ein 68-jähriger Spaziergänger in Diepholz, Enge Straße, von einem Hund im Gesicht gebissen worden und dadurch verletzt worden. Als der 68-Jährige die Enge Straße entlangging, kam ihm ein Mann mit einem Kleinkind und zwei freilaufenden Hunden (Bulldoggen) entgegen. Einer der beiden Hunde sprang den Spaziergänger an, den konnte er noch abwehren. Im gleichen Moment sprang ihm der zweite Hund ins Gesicht und biss ihn in die Nase. Ohne sich zu kümmern, verließ der Unbekannte mit Kind und Hunden den verletzten Spaziergänger. Der Unbekannte wir ca. 180 cm groß und 35 bis 40 Jahre alt beschrieben. Die beiden Bulldoggen sind gut 60 cm groß, einer mit schwarzem und einer mit braunem Fell. Hinweise auf den unbekannten Hundehalter nimmt die Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, entgegen.

Sulingen – Wem gehört die JBL Box?

Die Polizei Sulingen konnte am letzten Samstag gegen 20.15 Uhr im Stadtgebiet Sulingen eine JBL Musikbox (siehe Foto) sicherstellen. Da bislang niemand die Box als entwendet gemeldet hat, ist die Polizei auf der Suche nach dem Eigentümer. Wem die Box bekannt vorkommt, oder wer sie vermisst, wird gebeten, sich bei der Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, zu melden.

Bassum – Unfallflüchtige ermittelt

Aufmerksame Zeugen gaben der Polizei gestern Hinweise die entscheidenden Hinweise zu einer Unfallflucht in Bassum, Bahnhofstraße. Eine zunächst unbekannte Pkw-Fahrerin war gegen 09.45 Uhr auf dem Parkplatz des „Lindenmarktes“ um einen Anlieferungs-Lkw herumgefahren und war dabei gegen einen geparkten Pkw geraten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, war die Fahrerin vom Unfallort verschwunden. Die Zeugen merkten sich Kennzeichen, Pkw und eine Personenbeschreibung. Die Polizei konnte anhand der Hinweise eine 75-jährige Fahrerin als Verursacherin des Schadens ausfindig machen. Die 75-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht. Der angerichtete Schaden wird auf rund 4000 Euro beziffert.

Bruchhausen-Vilsen – Kirchenfenster beschädigt

Im Zeitraum zwischen Sonntag und Dienstag warf ein bislang noch unbekannter Täter einen Stein in ein Kirchenfenster der St.-Cyriakus-Kirche. Zeugen, die am Kirchplatz in Bruchhausen-Vilsen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizei Bruchhausen-Vilsen zu wenden, Tel. 04252/938250.

Stuhr – Einbruch in Reihenhaus

In der Zeit von 9.00 Uhr-11.15 Uhr verschafften sich unbekannte Täter am Dienstag Zutritt zu einem Reihenendhaus in der Tannenstraße. Im Haus wurden sämtliche Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Die unbekannten Täter entwendeten letztlich eine Kreditkarte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe, Tel.: 0421/8066-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104