DH: — Hemsloh, Pkw-Fahrer schwer verletzt – Stuhr, Diesel Diebstahl

Hemsloh – Fahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Abend gegen 19.20 Uhr wurde ein 20-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt. Der 20-Jährige befuhr mit seinem Pkw die Wagenfelder Straße (B 239). Vor ihm in gleicher Richtung fuhr ein 48-Jähriger mit einem landwirtschaftlichen Traktor (Höchstgeschwindigkeit 25 km/h). Der 20-jähriger Pkw-Fahrer schätzte die Geschwindigkeits-Differenz falsch ein und fuhr auf den Traktor auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 20-Jährige schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Traktor-Fahrer erlitt einen Schock. Der gesamte Schaden wird auf rund 5000 Euro beziffert.

Stuhr – Diesel Diebstahl

Wiederholt haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von drei Lkw Diesel abgezapft und entwendet. Die Lkw standen auf einem ehemaligen Firmenparkplatz in der Rudolf-Diesel-Straße. Die Täter brachen die Tankschlösser auf und zapften danach den Treibstoff ab. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421 / 80660, entgegen.

Stuhr-Seckenhausen – Auffahrunfall

Am Donnerstagnachmittag gegen 17:15 Uhr ereignete sich auf der Hauptstraße (B 51) in Höhe der Neukruger Straße ein Auffahrunfall, bei dem sich eine 28-jährige Bremerin leicht verletzte. Ein 42-jähriger Fahrer eines Sattelzuges befuhr die Hauptstraße in Richtung Bremen und musste verkehrsbedingt halten. Die Opel-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den LKW auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Das Fahrzeug der 28-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Syke-Barrien – Verkehrsunfall

Am Donnerstagmittag kam es gegen 13:10 Uhr an der B 6 in Barrien in Höhe der Zufahrt zu einem dortigen Baumarkt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer. Der 29jährige PKW-Fahrer aus Sulingen beabsichtigte vom Parkplatz des Baumarktes auf die Bundesstraße einzufahren und übersah hierbei einen 46-jährigen Radfahrer, der den Fuß/Radweg befuhr. Um nicht mit dem PKW zu kollidieren, machte der Radfahrer eine Gefahrenbremsung, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Bassum – Verkehrsunfall

Am Donnerstag kam es gegen 17:30 Uhr auf der Syker Straße in Bassum in Höhe eines dortigen Discounters zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem E-Scooter-Fahrer. Der 25-jährige PKW-Fahrer aus Bassum beabsichtigte vom Parkplatz des Discounters auf die Syker Straße einzufahren, übersah hierbei den auf dem Fuß/Radweg fahrenden 20-jährigen E-Scooter-Fahrer aus Bassum. Es kam zur Kollision, wobei der E-Scooter-Fahrer leicht verletzt wurde. Die Schadenshöhe wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104