DH: — Bruchhausen-Vilsen und Bassum, Taschendiebstähle – Weyhe, Wiederholtes Fahren ohne Führerschein – Diepholz, Verkehrsunfallflucht mit hohem Schaden –

Diepholz – Verkehrsunfallflucht

Bereits am 10.09.2022 wurde das Eingangstor zum Hof der Deutschen Post in Diepholz, Willenberg, von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 14 Uhr war, nach ersten Erkenntnissen, ein Lkw bei der Ausfahrt vom Gelände der Post auf die Straße gegen das geöffnete Tor geraten, hatte es erheblich beschädigt und sich dann unerlaubt entfernt. Der Schaden wird auf mindestens 8000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, entgegen.

Bruchhausen-Vilsen und Bassum – Taschendiebstähle

Am Mittwoch, in den Mittagsstunden, haben Taschendiebe Portemonnaies von Einkaufenden entwendet. In Bruchhausen-Vilsen im Lidl-Markt in der Straße Am Bahnhof wurde gegen 13.30 Uhr einer 54-Jährigen das Portemonnaie aus der Tasche im Einkaufswagen entwendet. In Bassum, gegen 14.05 Uhr, hat ein unbekannter Täter im Aldi-Markt in der Bremer Straße einem 85-Jährigen aus der Umhängetasche das Portemonnaie entwendet. Kurze Zeit später fand sich das Portemonnaie auf dem Parkplatz wieder an, das Bargeld fehlte jedoch. Die Polizei weist aufgrund der jüngsten Diebstähle wiederholt daraufhin, Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Insbesondere Portemonnaies sollten beim Einkaufen dicht am Körper getragen werden und nicht unbeaufsichtigt im Einkaufswagen transportiert werden. Weitere nützlich Tipps sind unter www.polizei-beratung.de zu finden.

Asendorf – Einbrecher flüchten

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben bislang unbekannte Täter eine Seitenscheibe eines Einfamilienhauses in Asendorf, Hexenberg, eingeschlagen. Die Täter sind vermutlich durch Nachbarn verschreckt worden und geflüchtet. Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei Syke, Tel. 04242/9690, entgegen.

Bruchhausen-Vilsen – Verkehrsunfall

Am Mittwoch gegen 07:20 Uhr wollte eine 21-jährige Pkw-Fahrerin von der Kanalstraße auf die L 202 einbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 41-Jährigen, der die L 202 in Fahrtrichtung Martfeld befuhr. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Der Schaden wird auf rund 12000 Euro beziffert.

Weyhe – Wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwoch gegen 19.20 Uhr stoppte die Polizei einen 47-Jährigen, der mit seinem Pkw BMW in Leeste die Straße Am schmalen Bruch befuhr. Der 47-Jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und schon mehrfach wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis aufgefallen. Gegen den 47-Jährigen leitete die Polizei ein erneutes Strafverfahren ein und untersagte auch die Weiterfahrt. Zudem wurde der Pkw sichergestellt, um weitere Fahrten zu verhindern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104