Diepholz, Pkw überschlägt sich, drei Verletzte – Eydelstedt, Pkw kollidiert mit landwirtschaftlicher Zugmaschine –

Diepholz – Pkw überschlägt sich

Bei einem Verkehrsunfall gegen 00.25 Uhr in der Nacht zum Mittwoch überschlug sich ein Pkw und drei Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Die 22-jährige Pkw-Fahrerin befuhr in Diepholz die Bremer Straße (B 51), verlor vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem sich der Pkw überschlagen hatte, blieb er auf einem Feld liegen. Die Fahrerin und zwei 23 und 25 Jahre alte Mitfahrerinnen wurden schwer verletzt und vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Pkw musste geborgen und abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf rund 10000 Euro beziffert.

Eydelstedt – Verkehrsunfall

Am Dienstag gegen 17.15 Uhr kollidierte in Donstorf, Landesstraße 344, ein Pkw mit einer abbiegenden landwirtschaftlichen Zugmaschine. Der 21-jährige Fahrer der Zugmaschine wollte nach links auf einen Acker abbiegen. Der nachfolgende 64-jährige Pkw-Fahrer erkannte die Absicht zu spät und setzte zum Überholen an. Beide Fahrzeuge kollidierten. Der 64-jährige Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf rund 15000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104