DH: — Bruchhausen-Vilsen, Polizei zieht Marktbilanz – Syke, Polizei codiert Fahrräder auf dem Dorfmarkt –

Syke – Polizei codiert Fahrräder auf dem Dorfmarkt

Am Sonntag, 04.09.2022 findet in Syke der diesjährige „Dorfmarkt“ statt. Die Polizei wird dieses Jahr mit einem Stand auf dem Markt vertreten sein. Zusammen mit der P.&K. Bike Company aus Syke-Wachendorf wird das Thema „Das sichere Fahrrad-das sichere Schloss“ präsentiert. Neben der Vorstellung und Vorführung von sicheren Fahrradschlössern bietet die Polizei auch die Möglichkeit der Fahrrad-Codierung. Interessierte für die Fahrrad-Codierung müssen neben ihrem Fahrrad/Pedelec ihren Personalausweis und einen Eigentumsnachweis mitbringen.“ Auch eine technische/verkehrssichere Überprüfung von Fahrrädern bietet der Stand. Zu finden sind die Polizei und die Bike Company in der Straße „Zum Hachepark“.

Bruchhausen-Vilsen – Polizei zieht Marktbilanz

In der Zeit vom 26.08.22 bis zum 30.08.2022 fand in Bruchhausen-Vilsen der diesjährige „Brokser Heiratsmarkt“ statt. Nach der Eröffnung am Freitag verliefen die Markttage aus polizeilicher Sicht größtenteils friedlich. Nach Aussage des Veranstalters lag die Besucherzahl insgesamt bei über 400000 Marktbesuchern. Der Markt und insbesondere die Festzelte waren stets bis zum Ende der musikalischen Darbietungen stark frequentiert. Hier kam es dann auch zu alkoholtypischen Körperverletzungen und Diebstählen. Insgesamt zählte die Polizei 121 Eingriffsmaßnahmen. 39 Personen erhielten, aufgrund ihres vorherigen Verhaltens, einen Platzverweis. Zwei Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Die Polizei registrierte 13 Körperverletzungen und nur wenige Diebstähle. Dabei wurden Portemonnaies aus den Taschen entwendet, oder aus dem Pkw. Sogar eine Brille wurde entwendet. Einige Randalierer musste die Polizei besänftigen, oder bei Uneinsichtigkeit einen Platzverweis erteilen. „Aus polizeilicher Sicht verliefen die Markttage, auch aufgrund der starken offenen Präsenz, ausgesprochen ruhig“, so Mirko Trümmelmeyer, Einsatzleiter der Polizei Syke.

Sulingen – Verkehrsunfall

Am Dienstag gegen 14.35 Uhr beabsichtigte ein 59-jähriger Sulinger Pkw-Fahrer vom Schlaher Damm kommend nach links auf die Bundesstraße 61 einzufahren. Hierbei übersah er einen 49-jährigen Fahrer eines Lkw mit Anhänger, der die Bundesstraße aus Kirchdorf kommend in Richtung Sulingen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Lkw-Anhänger. Glücklicherweise blieben die Fahrzeugführer unverletzt. Der Pkw war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 4300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104