DH: — Stuhr, Katalysatoren entwendet – Bruchhausen-Vilsen, Von der Sonne geblendet – Twistringen, Diebstahl einer Haustür und zwei Container –

Stuhr – Diebstähle von Katalysatoren

Unbekannte sind in der Nacht von Montag auf Dienstag über einen Zaun auf ein Betriebsgelände in der Gutenbergstraße gelangt. Hier haben die Unbekannten zielgerichtet vier Katalysatoren von Renault Transportern fachmännisch abgebaut und entwendet. Der Schaden wird auf ca. 15000 Euro beziffert.

Stuhr – Ladendiebstahl

Eine besonders dreiste Methode wollten gestern drei Ladendiebe anwenden, hatten aber nicht mit der Aufmerksamkeit der Angestellten und eines Detektiven gerechnet. Eine 45-jährige Rollstuhlfahrerin in Begleitung von zwei Männern waren zum Einkaufen in einem Markt in der Henleinstraße. Sie deponierten Diebesgut auf dem Schoß der Rollstuhlfahrerin und schoben sie durch die Kasse, ohne zu bezahlen. Sie wurden angehalten und der Polizei übergeben. Nach der Feststellung der Personalien wurden die Drei wieder entlassen. Sie erwarten jetzt Strafverfahren.

Twistringen – Diebstahl im Neubaugebiet

In der Max-und-Moritz-Straße wurde in der Zeit von Montagabend, 19:00 Uhr, bis Dienstagmorgen, 10:30 Uhr, eine vor einem Rohbau abgestellte Haustür im Wert von 3000 Euro entwendet. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, wird gebeten, die Polizei Twistringen, Tel. 04243 / 970570, zu informieren.

Twistringen – Container entwendet

Vom Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in Borwede wurden in der Zeit vom 10. bis 13. Juni zwei mit Rindenmulch gefüllte Trocknungscontainer entwendet. Das Diebesgut hat einen Wert von 20000 Euro.

Bruchhausen-Vilsen – Verkehrsunfall

Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Bücken ist am Dienstagmorgen um 6:00 Uhr mit seinem Skoda auf einen, am rechten Fahrbahnrand abgestellten, BMW aufgefahren und hat sich dabei leicht verletzt. Die aufgehende Sonne hatte den Fahrer nach eigenen Angaben geblendet und den stehenden Pkw übersehen lassen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt ca. 19000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
zur Zeit nur
Mobil: 0152/09480104