DH: — Syke, Brand einer Garage – Diepholz, Sachbeschädigungen und Diebstahl

Syke-Okel – Garagenbrand

In Okel, in der Straße Sarusch, hat in der letzten Nacht gegen 23.45 Uhr eine Garage gebrannt. Die Bewohner des Hauses schliefen bereits; eine aufmerksame Nachbarin hatte den Brand entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Die freiwilligen Feuerwehren aus Okel, Barrien und Gödestorf waren mit ca. 50 Personen vor Ort. Beim Eintreffen stand der Dachstuhl der Garage bereits in Vollbrand, konnte aber schnell gelöscht werden. In der Holzgarage befanden sich Fahrräder und ein Rasenmäher, die durch den Brand zerstört wurden. Ein vor der Garage abgestellter VW wurde durch die Hitzeentwicklung an der Front beschädigt. Verletzt wurde niemand; der Sachschaden beträgt ca. 18000 Euro. Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diepholz – Sachbeschädigungen / Diebstahl

In der Nacht zum Montag gegen 01.20 Uhr wurden mehrere junge Leute dabei beobachtet, wie sie in der Schlesierstraße auf dem dortigen Parkplatz der Berufsbildenden Schulen, ein Verkehrszeichen abknickten, mindestens eine Glasscheibe einer Haltstelle zerstörten und das Haltestellenschild entwendeten. Aufgrund einer guten Beschreibung der Täter durch einen Zeugen, konnte eine Polizeistreife den Pkw mit den vier mutmaßlichen Tätern im Nahbereich antreffen und anhalten. Die vier Täter, alle zwischen 17 und 19 Jahren aus dem Raum Wagenfeld, müssen sich jetzt wegen Sachbeschädigung und Diebstahl verantworten. Sie wurden nach der Kontrolle und den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Lemförde – Verkehrsunfall

Bei einem Vorfahrtsunfall an der Kreuzung Hauptstraße / Elastogranstraße entstand gestern gegen 19.20 Uhr ein Schaden von mindestens 20000 Euro. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer hatte beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Pkw eines 21-Jährigen übersehen und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, aber beide Fahrzeuge waren doch erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104