DH: — Barnstorf, Mann droht mit Axt – Sudwalde, Pkw überschlägt sich – Einbrüche in Bassum und Syke –

Barnstorf – Mit Axt gedroht

Ein 30-Jähriger hat am Wochenende mit einer Axt in der Hand Passanten und Autofahrern gedroht. Die Polizei nahm den Mann fest. Am Samstag gegen 20.30 Uhr meldeten mehrere Anrufer über Notruf einen Mann, der in der Brinkstraße mit einer Axt hantiert und Passanten angreifen soll. Der Mann soll mit erhobener Axt auf einen Pkw zugelaufen sein und den Fahrer angeschrien haben. Danach sei er zu Fuß geflüchtet. Die Einsatzkräfte der Polizei konnten den Mann im Nahbereich antreffen und durch Ansprachen zur Aufgabe bewegen. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen, die Axt hatte er vorher abgelegt. Der 30-Jährige stand unter dem Einfluss von Alkohol und auch Drogen. Er wurde zur Dienststelle verbracht. Die zuständigen Behörden und ein Arzt lehnten, nach einer Prüfung, eine Einweisung in ein Krankenhaus ab. Auch die Staatsanwaltschaft lehnte weitere Maßnahmen ab, so dass der 30-Jährige die Nacht zur Ausnüchterung im Gewahrsam der Polizei verbrachte und anschließend nach Hause entlassen wurde.

Sudwalde – Verkehrsunfall

Am Pfingstmontag gegen 18.45 Uhr wurde eine 35-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 55 im Bereich Sudwalde verletzt. Beim Versuch einem Tier auf der Fahrbahn auszuweichen, geriet sie ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, der Pkw überschlug sich einmal und kam im angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Die 35-Jährige Fahrerin hatte Glück und wurde nur leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt. Am Pkw entstand ein geschätzter Schaden von ca. 5000 Euro.

Sulingen – Einbruch im Freizeitbad

Am Pfingstmontag gegen 02.00 Uhr schlugen bislang unbekannte Personen ein Fenster beim Freizeitbad, Promenadenweg 4 in Sulingen ein. Eingebrochen wurde aber nicht. In Tatortnähe, Fillerdamm / Gosewehr, wurden zwei flüchtende Personen beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen, Tel. 04271/949-0, entgegen.

Bassum und Syke – Einbrüche

In der Zeit von Donnerstag letzter Woche bis Pfingstmontag sind Unbekannte in ein Wohnhaus in Bassum, Sudwalder Straße, eingebrochen. Sie drangen gewaltsam durch ein Badezimmerfenster in das Haus ein. Ob etwas entwendet wurde, stand zur Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Auch in Syke-Gessel in der Straße Am Heidberg sind Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 17 Uhr, bis Pfingstmontag in ein Wohnhaus eingebrochen. Nach dem die Täter gewaltsam durch ein Fenster eingestiegen waren, durchsuchten sie sämtliche Räume. Auch hier stand bei der Anzeigenaufnahme noch nicht fest ob etwas entwendet wurde. Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, entgegen.

Syke und Homfeld – Diebstahl aus KFZ

Auf einem frei zugänglichen Parkplatz in Syke, Suurend, wurde in der Zeit von Sonntag, 23:00 Uhr, bis Montag die Seitenscheibe eines 5er BMW’s eingeschlagen und diverse Gegenstände aus dem Wagen-Inneren entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro. Eine Ausflüglerin aus Sulingen erlebte am Pfingstmontag bei der Rückkehr zu ihrem Pkw eine böse Überraschung. In der Zeit von 14:45 bis 17:45 wurde eine Seitenscheibe ihres Skodas, der auf einem Parkplatz am Heiligenberg abgestellt war, eingeschlagen und ihre darin befindliche Handtasche entwendet. Der Sachschaden beträgt über 500 Euro. Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei in Syke, Tel. 04242 / 969-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104