POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 14.05.2022

Diepholz (ots)

PK Weyhe:

Stuhr-Brinkum

Unfallflucht auf Parkplatz

Ein bislang unbekannter Autofahrer entfernt sich am gestrigen Tag, zwischen 16:05 Uhr und 16:45 Uhr, mit seinem Pkw unerlaubt vom Parkplatz eines Baumarktes in der Gottlieb-Daimler-Straße. Zuvor beschädigt der Autofahrer, mutmaßlich bei einem Ausparkvorgang, einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Weyhe (Tel. 0421/80660) zu melden.

Heiligenrode

Autofahrer unter Drogeneinfluss

Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, fällt einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Weyhe ein auswärtiger Sportwagen auf der Heiligenroder Straße fahrend auf. Im Rahmen einer anschließenden Verkehrskontrolle stellen die Beamten fest, dass der 25-jährige Fahrzeugführer aus Bremen offensichtlich unter Drogeneinfluss steht. Ein Drogenvortest bestätigt den Verdacht der Beamten. Der Fahrzeugführer muss sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem ist ihm die Weiterfahrt untersagt worden.

PK Syke:

Syke / Schnepke

Aufsitzmäherdiebstahl

Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es im Syker Ortsteil Schnepke zu einem Diebstahl eines Aufsitzrasenmähers gekommen. Aus einer Garage an der Schnepker Straße / Ecke Brinkweg wurde der Mäher entwendet. Sollten Sie in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat liefern können, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Syke unter 04242/9690.

Bassum / Wichenhausen

Schwerer Verkehrsunfall

Am frühen Freitagnachmittag ist es gegen 14 Uhr im Bassumer Ortsteil Wichenhausen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In einer Kurve ist ein Müllwagen mit einem entgegenkommenden Kleinkraftrad frontal kollidiert. Der 16jährige Kradfahrer und sein ebenfalls 16jähriger Sozius, beide aus Bassum, werden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden unter Anderem mittels Rettungshubschrauber in Krankenhäuser nach Bremen und Oldenburg verbracht. Der 32jährige Müllwagenfahrer blieb unverletzt. Zur genauen Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, es ist lediglich bekannt, dass der Kradfahrer keinen Führerschein hat. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 9.000 Euro geschätzt.

Syke / Barrien

Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Radfahrer

Am Freitagnachmittag will ein 24jähriger Transporterfahrer aus Ganderkesee aus der Straße „Am Bruchgraben“ kommend die Bremer Straße in Barrien kreuzen, um auf ein gegenüberliegendes Grundstück zu fahren. Hierbei übersieht er den von rechts kommenden 41jährigen Fahrradfahrer aus Bremen und stößt mit diesem zusammen. Der Radfahrer wird durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Bruchhausen-Vilsen

Trunkenheit im Verkehr

Am Freitagabend, gegen 23:30 Uhr, führen Beamte eine Verkehrskontrolle bei einem 56-jährigen Pkw-Führer durch. Hierbei wird festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol steht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,27 Promille. Der Führerschein ist beschlagnahmt worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Winkler, PK

Telefon: 05441 / 971-0
Mobil: 0152/09480104