DH: — Betrunkener begeht Unfallflucht in Lembruch – Pkw-Fahrer mit 3 Promille in Twistringen angehalten


Lembruch – Verkehrsunfall / Trunkenheit / Unfallflucht

Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr geriet ein 37-jähriger Pkw-Fahrer, vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung, auf der L 853 (Eickhöpen) nach links von der Fahrbahn ab und verunfallte. Der Fahrer stieg anschließend aus und entfernte sich zu Fuß von seinem Fahrzeug. Die Polizei konnte den 37-Jährigen im Nahbereich antreffen. Eine Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit ergab eine Atemalkoholwert von 1,8 Promille. Nachdem dem 37-Jährigen eine Blutprobe entnommen worden war, wurde auch der Führerschein beschlagnahmt. Das verunfallte Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf ca. 11000 Euro beziffert.

Diepholz – Verkehrsunfall

Im Kreisverkehr am Bahnhof, in der Grafenstraße, wurde gestern gegen 15.20 Uhr ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer war in den Kreisverkehr eingefahren und hatte den bereits im Kreisverkehr befindlichen Pkw eines 37-jährigen Fahrers übersehen. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der 37-Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Sulingen – Pkw beschädigt

In der Zeit von Mittwoch, 17:00 Uhr, bis Donnerstag, 05:45 Uhr, schlug ein bislang Unbekannter in Sulingen, Im Langel, die Seitenscheibe eines am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen VW Golf ein. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04251 / 9490, entgegen.

Twistringen – Portemonnaie entwendet

Am Mittwochvormittag in der Zeit gegen 11.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz beim LIDL-Markt in der Lindenstraße einer 68-jährigen Twistringerin das Portemonnaie aus der Handtasche entwendet. Die Bargeldmenge war zwar gering; der Frau fehlen jetzt aber sämtliche Ausweisdokumente.

Twistringen – Fahrer Betrunken

Ein 23-jähriger Twistringer wurde am Donnerstagabend um 19.15 Uhr an der Köglerstraße mit über 3 Promille Alkohol von der Polizei angehalten. Seine 44-jährige Beifahrerin, die Halterin des Pkw ist, war ebenfalls alkoholisiert. Dem 23-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrer und auch die Halterin müssen jetzt mit Strafanzeigen rechnen.

Bassum-Nordwohlde – von der Fahrbahn abgekommen

Durch eine kurze Unachtsamkeit ist ein 23-jähriger Transporter-Fahrer am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der Fesenfelder Straße nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Auslieferungsfahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug, an dem ein Sachschaden von ca. 3000 Euro entstand, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Martfeld – Mofafahrer übersehen

Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin hat gestern gegen 07.30 Uhr, beim Ausfahren von einem Grundstück an der Hoyaer Straße, einen 15-jährigen Mofafahrer übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der 15-jähriger Schwarmer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104