POL-DH: — Gleich zwei Verkehrsunfälle in Mellinghausen – Durchsuchungen der Polizei in Asendorf und Weyhe —


Diepholz – Verkehrsunfall

Am Mittwochabend gegen 23.00 Uhr geriet ein Pkw beim Abbiegen gegen ein abgestelltes Fahrzeug und beschädigte dies. Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer war beim links Abbiegen von der Hindenburgstraße in die Stüvenstraße zu weit nach rechts an den Fahrbahnrand geraten und gegen einen BMW gestoßen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5500 Euro.

Mellinghausen – Zwei Verkehrsunfälle

Bei einem Verkehrsunfall in Mellinghausen am gestrigen Mittwoch wurde eine Kradfahrerin leicht verletzt. Gegen kurz vor 12:00 Uhr war die 42-jährige aus Dörverden auf der Hoyaer Straße in Richtung Brake unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie im Bereich einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenschild. Die Frau kam dabei zu Fall und verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Ihr Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Leicht verletzt wurde am gestrigen Mittwochnachmittag ein 19-jähriger Fahranfänger aus Siedenburg bei einem Verkehrsunfall in Mellinghausen. Mit seinem PKW Volvo war der junge Mann auf der Schweghauser Straße unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er kollidierte mit einem Straßenbaum, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam auf den Radweg zum Stehen. Mit leichten Verletzungen wurde er von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An seinem PKW entstand Totalschaden, die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Stuhr – Verkehrsunfallflucht

Am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr kam es in Stuhr-Fahrenhorst auf der B 51 zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrer eines Pkw befuhr die Wildeshauser Straße und kreuzte die B 51. Dabei missachtete er das Rotlicht der Ampel. Ein 40-jähriger Stuhrer beabsichtigte in dem Moment aus Seckenhausen kommend nach links in die Wildeshauser Straße abzubiegen. Er musste dem unbekannten Pkw ausweichen und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Es entstand Sachschaden am Pkw des Stuhrers sowie an dem Verkehrszeichen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421 / 8060, entgegen.

Asendorf und Weyhe – Durchsuchungen der Polizei

Am gestrigen frühen Morgen durchsuchten Ermittler der Polizei zwei Wohnungen / Häuser in Asendorf und Weyhe. Ermittlungsverfahren wegen Herstellung und Handel mit Drogen hatte die Polizei auf die Spur geführt. Das Landgericht Verden hatte einen Dursuchungsbeschluss ausgestellt. Die Polizei rückte mit Kräften aus mehreren Dienststellen, unter ihnen auch Hundeführer mit ihren Diensthunden, an. Bei den Durchsuchungen konnten neben Bargeldbeträgen und einigen Marihuana Pflanzen bzw. Pflanzenresten auch knapp 5 Gramm Haschisch und 3400 Gramm Marihuana von der Polizei sichergestellt werden. Die beiden Beschuldigten erwarten nun weitere Strafverfahren und viele Fragen der Ermittler.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104