POL-DH: — Bassum – Carportbrand springt auf Wohnhaus über —

Gegen 12.00 Uhr heute Mittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand eines Carports im Döhrener Weg gerufen. Als die ersten Rettungskräfte und die Polizei am Brandort eintrafen, waren alle Bewohner der beiden Doppelhaushälften bereits im Freien. Sie konnten sich selbst retten und blieben unverletzt. Das Feuer griff vom Carport schnell auf die eine Doppelhaushälfte über. Diese wurde durch das Feuer unbewohnbar. Die Feuerwehr konnte ein weiteres Übergreifen durch einen massiven Löscheinsatz verhindern. Durch die starke Rauchentwicklung wurden die Bewohner alle nahegelegenen Häuser und Wohnungen aufgefordert, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Brandursache ist noch ungeklärt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort zunächst beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104