DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall mit anschließender Flucht +++ Zeugen gesucht

Am Dienstag, 17. Januar 2023, 07:52 Uhr, hat eine bislang unbekannte Person einen Verkehrsunfall in Delmenhorst verursacht und sich anschließend vom Unfallort entfernt.

Die gesuchte Person befuhr mit einem Pkw die Oldenburger Straße in Richtung Wildeshauser Straße. Kurz hinter der Kreuzung zur Dwoberger Straße kam es in Höhe des dortigen Supermarktes zum Überfahren einer Verkehrsinsel in der Fahrbahnmitte. Ein dort angebrachtes Verkehrszeichen wurde stark beschädigt. Die Person hielt kurz am rechten Fahrbahnrand an, setzte die Fahrt dann aber in stadtauswärtiger Richtung fort. An der Unfallstelle wurden Fahrzeugteile gefunden, die Rückschlüsse auf den Pkw des Verursachers zuließen. Demnach handelte es sich um einen VW Golf in einem auffälligen, gelben Farbton. Dieser wird vom Hersteller offiziell als kurkumagelb bezeichnet.

Wer den Zusammenstoß beobachtet hat und weitere Hinweise zum Verursacher geben kann, wird gebeten, sich unter 04221/1559-0 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de