DEL: Stadt Oldenburg: Verkehrsunfall mit anschließender Flucht +++ Zeugen gesucht

Glücklicherweise nur Sachschaden ist am Donnerstag, 12. Januar 2023, 14:50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Syker Straße in Delmenhorst entstanden. Der Verursacher entfernte sich mit einem Pkw vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Zur Unfallzeit befuhr ein 28-jähriger Delmenhorster mit einem Fahrrad den Radweg der Syker Straße in Richtung Stadtmitte. In entgegengesetzter Richtung war ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer unterwegs, der beim Linksabbiegen in den Stickgraser Damm die Vorfahrt des 28-Jährigen missachtete. Dieser prallte mit seinem Fahrrad gegen die rechte Seite des Pkws, blieb aber unverletzt. Der Fahrer des Pkws setzte seine Fahrt auf dem Stickgraser Damm in Richtung Weyher Straße fort.

Bei dem Pkw des Verursachers soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen gehandelt haben. Außerdem hatte der 28-jährige Radfahrer noch Kontakt zu einer Zeugin, deren Daten bislang nicht feststehen. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfallhergang und möglichen Verursacher. Insbesondere wird die bislang unbekannte Zeugin gebeten, sich unter 04221/1559-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de