DEL: Landkreis Oldenburg: Zehnjähriger Schüler bei Verkehrsunfall in Wildeshausen verletzt

Ein zehnjähriger Junge wurde am Donnerstag, 12. Januar 2023, gegen 08:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall vor der St.Peter-Schule in Wildeshausen verletzt.

Zur Unfallzeit befand sich ein 52-jähriger Mann aus Wildeshausen mit einem Taxi auf der Bushaltespur vor der Schule. Nach dem Halten wollte er nach links auf die Heemstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem zehnjährigen Jungen aus Wildeshausen, der die Fahrbahn querte, um zur Schule zu gelangen. Der Junge stürzte und geriet unter das Taxi, wurde aber nicht überrollt. Er war ansprechbar und klagte über Schmerzen. Zur Beobachtung wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Sachschäden entstanden nicht. Auf der Heemstraße kam es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de