DEL: Landkreis Wesermarsch: Fahrradkontrollen in Nordenham

Am Mittwoch, 11. Januar 2023, haben Beamte der Polizei Nordenham an zwei Standorten in der Stadt Fahrradkontrollen durchgeführt.

In der Zeit von 06:30- 08:30 Uhr konnten an Standorten in der Walther-Rathenau-Straße und Martin-Pauls-Straße insgesamt 48 Verstöße von Fahrradfahrern festgestellt werden.

Die unzureichende Beleuchtung sowie das Befahren der falschen Radwegseite wurde am häufigsten bemängelt. In zwei Fällen missachteten Radfahrer das Rotlicht der Ampel.

Die Kontrollen hatten einen präventiven Charakter und wurden von den meisten Verkehrsteilnehmern befürwortet.

Hintergrund dieser Kontrollen ist die hohe Zahl an Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Fahrradfahrern im Zuständigkeitsbereich der Polizei Nordenham. Im Jahr 2021 waren 62 derartige Verkehrsunfälle zu verzeichnen, wobei sieben Radfahrer schwer verletzt wurden. Nach erster Sichtung der Zahlen für das Jahr 2022 ist ein Anstieg zu verzeichnen.

Ebenso wie das Fehlverhalten von Radfahrern werden Verstöße von anderen Verkehrsteilnehmern auch zukünftig von der Polizei geahndet.

Rückfragen bitte an:

Celina Gartzke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de