DEL: Landkreis Wesermarsch: Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrrädern in Nordenham +++ Verursacher flüchtet +++ Zeugenaufruf

Am Montag, 9. Januar 2023, um 7:45 Uhr, ereignete sich in Nordenham ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern, bei welchem eine 20-jährige Frau leichte Verletzungen erlitt.

Die Nordenhamerin befuhr mit ihrem Pedelec den Radweg entlang des Mittelwegs in Richtung Norden. Kurz vor der Einmündung zur Saarstraße wurde sie durch einen bislang unbekannten Fahrradfahrer überholt. Dieser bog kurz darauf nach rechts in die Saarstraße ab und schnitt die Fahrradfahrerin. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei beide Beteiligten stürzten. Die Frau erlitt Verletzungen und musste sich im Anschluss in ärztliche Behandlung begeben. Der abbiegende Fahrradfahrer setzte seine Fahrt fort.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 04731 / 99810 mit der Polizei Nordenham in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Celina Gartzke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de