DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich Dinklage +++ Pkw-Fahrer alkoholisiert

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer war am Sonntag, 08. Januar 2023, gegen 06:40 Uhr, in einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 verwickelt.

Der 49-jährige Mann aus Castrop-Rauxel war mit einem Peugeot auf der dreispurigen Autobahn 1 in Richtung Osnabrück unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Lohne/Dinklage kam er mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Außenschutzplanke. Von dort schleuderte der Pkw über die Fahrbahn, kollidierte mit der mittleren Schutzplanke und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 7.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme stellten Beamte der Autobahnpolizei Alkoholgeruch beim 49-Jährigen fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 0,56 Promille. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Die Entnahme einer Blutprobe war erforderlich. Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft ordnete eine Bereitschaftsrichterin die Beschlagnahme des Führerscheins an.

Der Mann gab an, dass er vor dem Unfall von einem unbekannten Pkw überholt und geschnitten worden und deshalb nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sei. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter 04435/9316-115 mit der Autobahnpolizei Ahlhorn in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de