DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich Holdorf

Hoher Sachschaden ist am Sonntag, 01. Januar 2023, gegen 13:50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Holdorf entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Zur Unfallzeit fuhr eine 63-jährige Bremerin mit einem VW an der Anschlussstelle Holdorf auf die Autobahn 1 in Richtung Hamburg auf. Dabei missachtete sie den Vorrang des Verkehrs auf der durchgängigen Fahrbahn. Ein 49-Jähriger aus Nordfriesland war gezwungen, mit seinem Audi vom rechten auf den linken Fahrstreifen zu wechseln, um einen Zusammenstoß mit dem VW der Frau zu verhindern. Dadurch kam es zur seitlichen Berührung mit dem Seat eines 36-Jährigen aus Bersenbrück, der mit seinem Pkw noch in die mittlere Schutzplanke geriet.

Am Audi und Seat entstanden Sachschäden in Höhe von 17.000 Euro. Der VW der Frau blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de