DEL: Landkreis Wesermarsch: Fahrzeugführer in Brake unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Sonnabend, 19.11.2022, wurde ein 36-jähriger Bremerhavener, der mit dem Pkw die B 211 in Brake befahren hatte, gegen 00:30 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlauf der Kontrolle ergab sich der Verdacht einer Beeinflussung durch Betäubungsmitteln, der durch einen positiv verlaufenen Vortest noch erhärtet wurde. Zum zweifelsfreien Nachweis der entsprechenden Beeinflussung erfolgte eine Blutentnahme beim Betroffenen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein Verfahren gegen ihn eigeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
i. A. Janßen, PHK
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de