DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall in Großenkneten +++ Eine Person schwer verletzt +++ Hoher Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Großenkneten ist am Dienstag, 15. November 2022, 16:00 Uhr, eine Person schwer verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Zur Unfallzeit befuhr ein 36-jähriger Mann aus der Gemeinde Molbergen mit einem Kleintransporter die Straße Ziegelhof in Richtung Huntlosen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Kleinbus einer 54-Jährigen aus der Gemeinde Großenkneten, die von einer Hofeinfahrt rückwärts auf die Straße fuhr. Nach dem Zusammenstoß geriet der 36-Jährige ins Schleudern und kam mit seinem Transporter nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des entstandenen Schadens betrug etwa 45.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de