DEL: Landkreis Oldenburg: Zwei Personen bei Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee leicht verletzt

Zwei Personen wurden am Montag, 14. November 2022, 12:25 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Ganderkesee leicht verletzt

Zur Unfallzeit befuhr ein 60-jähriger Mann aus dem Kreis Verden mit einem Fiat die Straße Habbrügger Furth in Richtung Oldenburg. Weil er nach links in die Welsestraße abbiegen wollte, verringerte er seine Geschwindigkeit. Der Fahrer des folgenden Pkws, ein 76-Jähriger aus der Gemeinde Dötlingen, reagierte zu spät auf das Abbremsen. Es kam zum Auffahrunfall.

Der 76-Jährige und seine 71-jährige Beifahrerin wurden vorsorglich mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren. Der Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden betrug ungefähr 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de