DEL: Landkreis Wesermarsch: Gefährdung des Straßenverkehrs in Nordenham +++ Zeugen gesucht

Am Mittwoch, 02. November 2022, ereignete sich gegen 17:05 Uhr eine Straßenverkehrsgefährdung auf der Seefelder Straße in Nordenham.

Eine 63-Jährige aus Cuxhaven befuhr mit ihrem silbernen Pkw Ford C-Max die Seefelder Straße in Nordenham in Fahrtrichtung Butjadinger Straße und fuhr hierbei derart weit links, sodass die entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer ausweichen mussten um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Die Polizei Nordenham leitete gegen die 63-jährige Fahrzeugführerin aufgrund einer Gefährdung des Straßenverkehrs ein Strafverfahren ein.

Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens sucht die Polizei nach Verkehrsteilnehmer*innen, die möglicherweise durch dieses Fehlverhalten gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei Nordenham unter der Telefonnummer 04731/99810 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Karolina Kessens
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de